min-width

Informationen rund um die Logopädie

Was ist Logopädie?

Die Logopädie ist eine medizinisch-therapeutische Fachdisziplin, die Menschen mit Sprachstörungen, Sprechstörungen, Stimmstörungen, Schluckstörungen, Redeflussstörungen und Hörstörungen zum Gegenstand hat. Logopäden arbeiten auf ärztliche Verordnung hin. Zum Aufgabenfeld gehört die Prävention, Beratung, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation.

 

Wie erhalte ich eine Verordnung?

Logopädie / Sprachtherapie verordnen können grundsätzlich alle Ärzte

  • Kinderärzte
  • Allgemeinmediziner
  • HalsNasenOhren-Ärzte
  • Neurologen
  • Kieferorthopäden
  • Zahnärzte
  • Phoniater und Pädaudiologen
  • Psychologen

Behandelt werden Patienten aller gesetzlichen Krankenkassen und privat versicherte Patienten. Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr sind von jeglichen Zuzahlungen befreit. Danach ist ein entsprechender Eigenanteil zu leisten. Dieser beinhaltet 10 Euro Rezeptgebühr und 10 % des Verodnungswertes.

Ausgenommen davon sind Patienten, die von ihrer Krankenkasse von der Zuzahlung befreit sind und einen Befreiungsausweis vorlegen können.

Bei Privatversicherten übernehmen die Krankenkassen die Kosten in unterschiedlichem Umfang. Deswegen muss vor Beginn der Behandlung der Kostenvoranschlag besprochen werden. Sie können aber bereits vor dem ersten Termin ihre Krankenkasse fragen, in welcher Höhe Sie für die Leistungen aufkommen müssen.

Bei entsprechender ärztlicher Kennzeichnung auf der Verordnung wird die logopädische Therapie auch als Hausbesuch durchgeführt.

Sollten Sie Fragen oder Wünsche haben rufen Sie mich an unter

0201 / 49020610

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sprachtherapeuten in Essen Werden     Logopäden in Essen Werden